Wann und wo können Sie sich einbringen?
Öffentliche Veranstaltungen im Rahmen des Beteiligungsprozesses

Ein erfolgreiches Konzept kann nicht allein am Schreibtisch entwickelt werden. Um akzeptierte Zielsetzungen zu formulieren und umsetzbare Maßnahmen herzuleiten bedarf es einer breiten Beteiligung aller Akteure einer Stadt. Sie sind tagtäglich in Leverkusen unterwegs und wissen am besten, wo der Schuh drückt und wo Handlungsbedarf besteht.

 

Im Rahmen der Bestandsanalyse fanden bereits mehrere Termine statt, an denen die Öffentlichkeit aktiv an der Erstellung des Mobilitätskonzepts 2030+ mitgewirkt hat:

  • Planungsradtour am 13. September 2018
    durch Opladen, Alkenrath, Manfort und Wiesdorf (ca. 12 km)

Weitere Veranstaltungen sind für das Jahr 2019 geplant und werden hier rechtzeitig angekündigt.