Wann und wo können Sie sich einbringen?
Öffentliche Veranstaltungen im Rahmen des Beteiligungsprozesses

Ein erfolgreiches Konzept kann nicht allein am Schreibtisch entwickelt werden. Um akzeptierte Zielsetzungen zu formulieren und umsetzbare Maßnahmen herzuleiten bedarf es einer breiten Beteiligung aller Akteure einer Stadt. Sie sind tagtäglich in Leverkusen unterwegs und wissen am besten, wo der Schuh drückt und wo Handlungsbedarf besteht.

 

Dazu sind mehrere Termine vorgesehen, an denen die Öffentlichkeit aktiv an der Erstellung des Mobilitätskonzepts 2030+ mitwirken kann:

  • Öffentliches Auftaktforum am 6. September 2018  (bereits erfolgt)
    von 18:00 bis 21:00 Uhr im Forum Leverkusen (Einlass ab 17:30)
  • >> Planungsspaziergang am 12. September 2018 <<
    durch den Stadtteil Schlebusch
    von 16:00 bis 19:00 Uhr (Anmeldung erbeten)
  • >> Planungsradtour am 13. September 2018 <<
    durch Opladen, Alkenrath, Manfort und Wiesdorf (ca. 12 km)
    von 15:00 bis 18:00 Uhr (Anmeldung erbeten)

Anmeldungen zu den Veranstaltungen bitte per E-Mail oder telefonisch (0214/406 8858) an die Stadtverwaltung Leverkusen, Stabsstelle Mobilität, Herrn Syring.

 

Weitere Veranstaltungen sind für das Jahr 2019 geplant und werden hier rechtzeitig angekündigt.